Kleine Geschichte der jüdischen Kunst

3,95 

Nur noch 1 vorrätig

Artikelnummer: 4641 Kategorie: Schlagwort:

Beschreibung

ISBN: 9783865390196

Autor: Magall, Miriam

Verlag: Marix Verlag

Jahr: 2005

Auflage:

Ort: Wiesbaden

Sprache: de

Seiten: 365 S.

Cover: Gebunden

Maße: 20,5 x 12,5 cm

Zustand/Beschreibung: – Verlagsneu mit Mängelkennzeichnung – Das vorliegende Werk gibt einen Überblick über die historischen und geistigen Hintergründe des Judentums und zeigt, wie diese Religion mit ihren Gestzen sich auf Entstehung und Entwicklung einer spezifisch jüdischen Kunst auswirkt. Schon im Altertum findet die Entwicklung des Repertoriums in Form von Münzen, Sarkophagen und Ossuarien statt, werden die ersten Synagogen im Orient gebaut. Im Mittelalter, als sich der Schwerpunkt jüdischen Lebens nach Europa verlagert, spiegeln der Synagogenbau, Ritualgegenstände und die Buchmalerei das wechselhafte Schicksal des jüdischen Volkes wider. Der dritte Teil ist der Neuzeit der jüdischen Kunst gewidmet.